Freitag 03.04.2020

Ich hoffe, Du hast die Möglichkeit und Gelegenheit raus zu gehen in Wald und Feld! Die uns umgebende Natur stärkt nicht nur unser Immunsystem, sie lädt uns auf eine heilsame Weise ein, innezuhalten und uns einzulassen - auf ihre Schönheit, Kraft und ihren Spiegel. Jetzt im Frühling spiegelt sie uns Fülle und eine Fokussierung der Energie auf Wachsen und Streben ans Licht.Dies wahrzunehmen und wirken zu lassen, tut uns gerade jetzt sehr wohl. Denn wir sind durch die „Corona-Pandemie“ und ihre Auswirkungen in vielerlei Hinsicht gefordert: 
es gibt die Einschränkung sozialer Kontakte und unserer Bewegungsfreiheit, keine, zu wenig oder zu viel Arbeit und / oder Zeit. Wir sind stärker/intensiver bezogen auf die Kernfamilie und uns selbst und vieles mehr. 

Was kann uns in dieser Zeit unterstützen? Was können wir tun, wie können wir uns verhalten, damit wir ‚gut’ damit sein können? Welche innere Haltung kann hilfreich sein?

Aus meiner Sicht wirken unterstützend: eine innere Haltung von Wertschätzung und Achtsamkeit (präsente Wahrnehmung, sich einlassen können), gemeinschaftsfördernde Kommunikation, wahrhafte Beziehungen, Vernetzung und Austausch. Ohne diese Elemente ist auch Solidarität nicht möglich.

Dies sind meine Beiträge in dieser Zeit:

Freitag 03.04.2020

Jahresgruppe für Frauen

Mit dieser Jahresgruppe spreche ich Frauen an, die gerade durch eine Wandelzeit gehen, vor kurzem einen Übergang durchlebt haben und auch Frauen, die ein „inneres Rumoren“ wahrnehmen und sich fragen, wohin das wohl führen wird. Frauen, die offen dafür sind, im vertrauten Rahmen einer festen Gruppe ihren Weg durch die Phasen des Wandels zu erkunden, Fragen zu stellen, Antworten zu erhalten. Frauen, die sich einlassen wollen auf die Kraft des Kreises und den Spiegel der Natur.

Auftaktveranstaltung am So 10.5.2020,
Start am 27./28.6., weitere Termine 19./20.9., 12./13.12.2020 und März 2021, jeweils Samstag von 13-18 Uhr und Sonntag von So 10-17 Uhr.

Dienstag 14.01.2020

Visionssuche in den Hochvogesen, 12 Tage der Neuausrichtung im Leben vom 7.-18. Juli 2020

Wir gehen - positiv gestimmt - davon aus, dass die diesjährige Visionssuche stattfinden wird.

Ausgangspunkt der Visionssuche ist das schöne Seminarhaus Maison d’Ars mit großem Garten und herrlichem Ausblick auf die Vogesen-Gipfel (etwa 1.5 Std von Freiburg entfernt). Hier verbringen wir die Zeit der Vor- und Nachbereitung.
Das Visionssuche Gebiet bietet geschützte Rückzugsmöglichkeiten zwischen Hochwiesen, Farnfeldern und Solitär-Fichten. Viele Quellen entspringen hier.

 

 

Freitag 10.01.2020

Auszeit Seminare in der Wüste 2020
„Durch die Wüste und das Rad des Lebens“ 2.-18.10.2020 (Auszeit für Frauen)
Eine Zeit intensiver Selbsterfahrung mit 11 Wüstentagen, davon 3 an einem wunderschönen Platz inmitten der Wüste. Wir gehen Vormittags ca 3-4 Stunden und tauchen immer tiefer ein in die Kraft der Elemente und der Wüsten-Natur. Schweige- und Solozeiten, Naturarbeit und Council vertiefen und stärken diese Erfahrungen. Die Tage klingen aus mit der abendlichen Runde im Schein des Feuers unter dem Sternenzelt.

Informations Abend am Dienstag 28. April 2020 um 19:30 in meinen Räumen. Herzlich willkommen!

 

abonnieren